Gesundheitscoaching:
Gesundheit ist mehr als das Fehlen von Krankheit

GESUNDHEIT BEDEUTET, SICH WOHLZUFÜHLEN IN SEINER HAUT, KÖRPERLICH UND GEISTIG BEWEGLICH ZU SEIN, MIT ANDEREN MENSCHEN UMGEHEN ZU KÖNNEN, SICH ANZUSTRENGEN UND WIEDER ZU ENTSPANNEN. GESUNDHEIT BEDEUTET ZUFRIEDENHEIT UND MOTIVATION ZU ERLEBEN UND IM EIGENEN „TUN UND SEIN“ FREUDE UND SINN ZU FINDEN.

Gesundheit und Arbeit

Mit der zunehmenden Komplexität und Dynamik moderner Lebens- und Arbeitsprozesse kann das Entwicklungstempo des Menschen häufig nicht mehr mithalten. Der gestiegene Druck im Berufsleben in Kombination mit nachlassender Orientierung in den gesellschaftlich zur Verfügung stehenden Lebensstilen kann zu Erfahrungen persönlicher Überforderung führen. Die Zunahme von psychosozialen Schwierigkeiten und psychischen Erkrankungen in den Unternehmen weist darauf hin.
› Artikel zur Jobgesundheit

Arbeit ist ein wesentlicher Faktor von Gesundheit. Trotz vielfältiger Beanspruchungen bereichert Arbeit das Leben und trägt zum Erhalt von Gesundheit bei – hier liegt der Ansatzpunkt des Gesundheitscoachings.

Leistungsfähigkeit

IST DIE VORAUSSETZUNG FÜR ARBEITSFÄHIGKEIT.

Das Haus der ArbeitsfähigkeitDiese beruht auf der Wechselwirkung zwischen den Ressourcen der Person, den Arbeitsanforderungen und den Unternehmenszielen innerhalb des gesellschaftlichen und sozialen Umfelds – dargestellt im Kernmodell › „Haus der Arbeitsfähigkeit“ nach Prof. Ilmarinen.

Ziele

DIE WETTBEWERBSFÄHIGKEIT VON UNTERNEHMEN WIRD ZUKÜNFTIG „MASSGEBLICH DAVON ABHÄNGEN, WIE STARK SIE SICH FÜR DIE KÖRPERLICHE, SEELISCHE UND SOZIALE GESUNDHEIT IHRER MITARBEITER EINSETZEN“ (KONJUNKTURFORSCHER NEFIODOW, 2002).

Die demografische Entwicklung, der Fachkräftemangel, komplexere Arbeitsprozesse und das veränderte Krankheitsgeschehen erfordern innovative Wege. Für moderne Unternehmen ist die Pflege der Leistungsfähigkeit von MitarbeiterInnen eine unternehmerische Herausforderung und trägt dazu bei, zentrale Ziele zu erreichen:

  • Wirtschaftlichkeit
  • Wettbewerbsfähigkeit
  • Soziales Ansehen
  • Image

Unternehmen sind gefordert, die Arbeit in einer Weise zu gestalten, dass persönliche Erfolgserlebnisse ermöglicht werden und MitarbeiterInnen mit Freude gesund arbeiten. Gesundheitscoaching unterstützt Unternehmen wie auch Privatpersonen dabei und zielt auf

 

  • die Entwicklung eines ausbalancierten Arbeits- und Lebensstils  
  • die Optimierung der gesundheitlichen Kompetenz  
  • die Erhöhung der Arbeitszufriedenheit und -motivation  
  • die Verbesserung der innerbetrieblichen Kommunikation 
  • die Entwicklung eines wertegeleiteten und gesunden Führungsverhaltens 
  • die Verhinderung von Burnout-bedingten Erkrankungen  
  • die Nachhaltigkeit der umgesetzten Veränderungen
Doris Ostermann | Gesundheitscoaching, Beratung, Supervision, Coaching | Osnabrück